Inhalt

Schwimmi passt auf

Hallo Leute,
ich bin Schwimmi. Und ich pass’ hier auf alle Nicht-Schwimmer in der „rheinwelle" auf.

Leider schaffe ich das nicht alleine und bin auf die Hilfe der Erwachsenen angewiesen. Deshalb zeige ich den Kindern, worauf sie achten müssen, wenn’s mit dem Schwimmen noch nicht so klappt. Und den Eltern erkläre ich, wie sie Nicht-Schwimmer mit kleinen Vorsichtsmaßnahmen vor Badeunfällen schützen können.
Schließlich müssen wir alle zusammenhalten: die Kinder, die Eltern und wir von der „rheinwelle".

Das Schwimmi-Meter

Wie groß bin ich eigentlich? Hier kann das jeder kinderleicht herausfinden. Das Schwimmi-Meter verrät, wann einem das Wasser bis zum Hals steht ... Außerdem zeigt es an, in welchem Bereich der „rheinwelle" ich mich als Nicht-Schwimmer aufhalten sollte und wo ich nur in Begleitung von Erwachsenen hingehen darf.

Die Schwimmbad Ampel

In welchen Bereichen der Badewelt kann ich mich als Nicht-Schwimmer aufhalten und wo besser nicht – oder nur zusammen mit einem Erwachsenen? An der Farbmarkierung erkenne ich sofort, ob ich hier richtig bin oder nicht.

Rot = Verboten!
Gefährlich für Nicht-Schwimmer. Hier sollte ich mich als Nicht-Schwimmer nicht aufhalten.

Gelb = Aufgepasst!
Als Nicht-Schwimmer sollte ich hier nur mit Schwimmflügeln und in Begleitung von Erwachsenen hin.

Grün = Freie Fahrt!
Hier darf ich auch als Nicht-Schwimmer nach Herzenslust toben – aber bitte mit Schwimmflügeln und unter Aufsicht.

Regionalbad
Bingen-Ingelheim GmbH

Binger Straße
55435 Gau-Algesheim
Telefon (06725) 3005-0
eMail info@rheinwelle.com

Presse-Login

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Anmelden
Registrieren