Behördliche Corona-Vorgaben

2G plus

Für alle unsere Besucherinnen und Besucher gelten ab Samstag, den 4. Dezember, die 2G-plus-Regeln:
Nur geimpfte oder genesene Personen mit einem negativen Test (nicht älter als 24 Stunden) dürfen wir einlassen.

Genesen: Bis zu 6 Monate nach einer Corona-Infektion gelten Sie bei entsprechendem Nachweis als genesen

Geimpft: Einen vollständigen Impfschutz können Sie mit Hilfe der CovPass-App, der Corona-Warn-App oder ihren Impfzertifikaten nachweisen.

Diese Ausnahmen gelten hierbei:
Kinder bis einschließlich 11 Jahre: Sie werden geimpften Personen gleichgestellt (siehe Vorgaben für geimpfte Personen)
Jugendliche von 12 bis 17 Jahre, die nichtimmunisiert sind, dürfen mit einer Testbescheinigung (durch ein zerftifiziertes Testzentrum, nicht älter als 24 Stunden) die rheinwelle besuchen.
Personen, die aus medizinischen Gründen nicht gegen das Coronavirus geimpft werden können: müssen eine qualifizierte ärztliche Bescheinigung über die entsprechende Diagnose vorgelegen. Ein einfaches Attest, mit dem Vermerk, dass keine Impfung vorgenommen werden kann, reicht nicht. Zusätzlich muss ein zertifizierter Test, nicht älter als 24 Stunden, vorgelegt werden.

Von nichtimmunisierten Personen dürfen max. 25 zeitgleich anwesend sein

Mund- und Nasenschutz
In allen Innenräumen der rheinwelle gilt die Maskenpflicht (OP-Maske, KN95/N95, FFP2). Ausnahmen: in den Schwitzkabinen, in den Bade- und Schwimmbecken, auf dem Weg zu den Becken, an den Gastronomie-Tischen und auf den Ruhe-Liegen.

Abstand
Bitte beachten Sie in allen Bereichen der „rheinwelle“ einen Mindestabstand von 1,50 Metern

Desinfektion
Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände beim Eintritt ins Gebäude.

Kontakterfassung
Laut Corona-Schutzverordnung müssen wir Ihre Kontaktdaten erfassen und 14 Tage zur Abfrage durch das Gesundheitsamt vorhalten. Bitte füllen Sie dazu den vorbereiteten Erfassungsbogen (Download hier) aus oder nutzen Sie vor Ort die Luca-App.

 

 

Allgemeine Hygiene-Regeln

Vorab: Krankheitserreger wie Influenza- und Corona-­Viren ­können nach derzeitigem Wissensstand nicht durch das ­Badewasser übertragen werden. Seit jeher wird dem Badewasser Chlor als Desinfektionsmittel zugesetzt, das diese und andere Krankheitserreger abtötet.

Wie in allen öffentlichen Einrichtungen gelten auch in der „­rheinwelle“ einige neue ­Regeln und besondere Maßnahmen, die den Aufenthalt für alle sicherer machen.

Das übernimmt die „rheinwelle“:
Wir haben die maximale Zahl von zeitgleich anwesenden ­Besuchern bis auf ­weiteres eingeschränkt.

Neben den gewohnten, intensiven ­Hygienemaßnahmen, ­reinigen und ­desinfizieren wir alle Oberflächen wie Handgriffe und Türklinken besonders engmaschig.

Um unnötige Luftverwirbelungen in den Schwitzkabine zu vermeiden, müssen wir leider, aufgrund behördlicher Auflagen, nach den Saunaaufgüssen auf das Wedeln verzichten.

Für einzelne Bereiche wie Schwimm- und Badebecken, ­Duschen, WC-­Bereiche, Umkleiden und in den Schwitz­kabinen haben wir ­maximale Besucherzahlen festgelegt. ­Diese begrenzte Anzahl finden Sie an Ort und Stelle. Bitte ­beachten Sie die Angaben.

Die „rheinwelle“-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter helfen Ihnen dabei, die neuen Regeln zu beachten. ­Bitte folgen Sie ihren Hinweisen.


Dafür sind Sie verantwortlich:
Nutzen Sie bitte die Handdesinfektion im Eingangs­bereich.

Bitte tragen Sie in den ausgeschilderten Bereichen einen Mund- und Nasenschutz.

Husten und Niesen Sie immer in die Armbeuge und ­waschen Sie Ihre Hände ­häufig und gründlich.

Halten Sie in einer Warteschlange die gebotene Abstandsregel ein. Treten Sie ­nur einzeln ­zum Bezahlen der Eintrittsgebühr an unsere Rezeption.

Bitte bezahlen Sie nach Möglichkeit ­bargeldlos.

Duschen Sie bitte vor dem Baden und ­waschen Sie sich gründlich mit Seife.

Halten Sie überall im Hause die gebotene Abstands­regel ein und warten Sie bitte, bis ­anwesende Personen sich entfernt haben.

Halten Sie auch bei der Nutzung der Sitz- und Liegemöglichkeiten die bekannten Abstands­regeln ein. Vermeiden Sie enge Begegnungen – auch an den Becken­umgängen und halten Sie größt­möglichen Abstand zueinander.

Bitte verlassen Sie nach der Nutzung die Schwimm­­halle und unseren Sauna­bereich ohne ­weitere ­unnötige Aufenthaltszeit und vermeiden dabei ­Menschenansammlungen.

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Impressum