Badewelt

Saunawelt

Die Situation ist entspannt, die Chance ist gut, dass Sie reinkommen.

Derzeit ist viel los. Es könnte sein, dass Sie keinen Eintritt mehr erhalten.

Die maximale Zahl an Besuchern ist momentan erreicht.

Willkommen zu Spaß und Entspannung

Mitten in den rheinhessischen Obstfeldern, zwischen Bingen, Ingelheim und Gau-Algesheim schimmert und funkelt sie in der Sonne, die „rheinwelle“. Die Form des Gebäudes ist ungewöhnlich. Es wurde der Form des Rheinverlaufs nachempfunden und „fließt“ geradezu durch die angrenzenden Obstplantagen.

Das Badeangebot reicht vom 25-Meter Sportschwimmerbecken mit Ein-Meter- und Drei-Meter-Sprunganlage, über das Lernbecken für Anfänger bis hin zum Erlebnisbecken mit Strömungskanal und Wellenball, Riesenrutsche, Kletterfisch und Kletterwand. Die ganz kleinen Badegäste amüsieren sich im Planschbecken, während Erholung suchende im Whirlpool und im Ganzjahres-Sole-Außenbecken entspannen können.

Entspannung pur bietet die Saunawelt: Gleich sieben verschiedene Typen bieten hier für jeden Anspruch das Richtige.

Die Saunawelt ist aufgeteilt in einen Innen- und einen Außenbereich. Im Innenbereich erwarten die Gäste zwei unterschiedlich temperierte finnische Saunen und ein Dampfbad. Abkühlen können sich die Besucher an einem Eisbrunnen sowie einem Tauchbecken. Ein Genuss für alle Sinne sind die Erlebnisduschen.

Im Außenbereich der Saunawelt befinden sich gleich fünf unterschiedliche Saunen. Hier sorgt der naturnah gestaltete Badeteich, in dem die Besucher ihre Runden drehen können, für Abkühlung. Einmalig ist die Weinkellersauna: Mit Naturmaterialien gemauertes Tonnengewölbe und original Weinfässer sorgen für ein Erlebnis wie beim Winzer. Das Kelo-Saunahaus bietet allen ein besonderes Sauna-Erlebnis, darüber hinaus erwarten die Besucher eine 100-Grad Aufguss-Sauna, eine 85-Grad Panorama-Sauna sowie eine 70-Grad Meditations-Sauna.

Abgerundet wird das Angebot der „rheinwelle“ durch eine Gastrowelt, mit Sauna-Bar und Schwimmbadrestaurant, das in einem abgeteilten Bereich auch für Nicht-Schwimmbadbesucher zugänglich ist.

Sicherer Besuch in der rheinwelle

Um einen sicheren Betrieb gewährleisten zu können, noch einige Hinweise:

Für alle unsere Besucherinnen und Besucher gelten ab Samstag, den 4. Dezember, die 2G-plus-Regeln: Nur geimpfte oder genesene Personen mit einem negativen Test (nicht älter als 24 Stunden) dürfen wir einlassen.

Nach wie vor ist die Besucherzahl begrenzt, die Besucherampel wird Ihnen wieder Auskunft über die derzeitige Auslastung geben.

Corona-bedingt sind wir verpflichtet, die Kontakte unserer Besucher zu erfassen. Dies kann über das Kontakterfassungsformular erfolgen oder vor Ort mit Hilfe der Luca-App. Während Ihres Besuches bitten wir Sie außerdem, die Corona-bedingten Hygieneregeln zu beachten.

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Impressum